Aussen 301
Innen 201

Profitieren auch Sie von diesem erfolgreichen System mit unseren preiswerten Lösungen.
Um den gleichen Effekt der Kundenbindung zu erreichen, brauchen Sie keine teuren Kundenkarten
mit Chip oder Magnetstreifen, sondern eine persönliche Kunden- oder Bonuskarte, die
Ihren Kunden mit eigenen gezielten Aktionen anspricht.

Wir vermitteln Ihnen die Grundideen und die Ausführung. Die Feinheiten, ob Rabatt- oder
Bonuskarte, welche Prämien, Nachlässe oder Bonusleistungen, bestimmen Sie.
Wählen Sie unter verschiedenen Systemen der Kundenbindung:
 

Bonusprogramme und Kundenkarten im Trend
Einsatz in mittleren und kleinen Unternehmen

Was haben eine Tankstelle, ein
Schuhladen und ein Imbiss gemeinsam?

Nicht viel, könnte man meinen.
Ausser man hat das richtige Kärtchen im
Portemonnaie.
Denn dann gibt’s hier Rabatte auf den
Einkaufs- oder Eintrittspreis.
Auf die Tankfüllung ebenso wie auf das Essen,
auf die Fußpflege oder auf den Kasten Bier.
Oder man sammelt Punkte und wird später
mit einem Gutschein oder einer hübschen
Prämie belohnt.

Kundenbindung lautet das Zauberwort:
Indem treuen Kunden Preisnachlässe,
„Exklusiv-Angebote“ oder Sachprämien in
Aussicht gestellt werden, kommen sie zuerst ins eigene Geschäft und gehen nicht zur Konkurrenz.
 

Bekannt sind die Kundenkarten der großen
Handelsketten und Telekommunikations-
unternehmen.
Aber immer mehr kleine und mittlere
Unternehmen ziehen mit eigenen Kunden-
oder Bonuskarten nach und binden die
Kunden an ihr Geschäft oder Unternehmen.

Egal, ob Rückvergütungen am Ende einer
Abrechnungsperiode, ob Mengenrabatte
bei Erreichen einer bestimmten Umsatz-
höhe oder Sofort-Rabatte  -  unabhängig
davon, ob Sachprämien, Gutschriften oder
Zusatzleistungen in Aussicht gestellt werden, die Bonusprogramme sprechen den Jäger
und Sammler im Kunden an, mithin Ur-
instinkte des Menschen.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bonuskarten-Internetseite